Unsere oberste Priorität – unsere Owner und Gäste: COVID-19 – Update und Stornierungsrichtlinie

12. April 2021 |  3 Minuten Lesedauer

Natur erleben in San Francisco

Wander- und Radtouren in San Francisco

Die Stadt ist berühmt für seine Cable Cars, die belebte Waterfront und die allseits gefeierte Gastronomie- und Kunstszene – ideal für einen unvergesslichen Urlaub. Auch Outdoor-Abenteuer haben zur Beliebtheit San Franciscos beigetragen, also packen Sie eine Jacke ein, denn das Wetter in der Bay lässt sich selten vorhersagen. Es erwarten Sie herrliche Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren.

Outdoor-Wandertour

Die beste Art, San Franciscos vielfältige Stadtteile zu erkunden, ist zu Fuß! Beginnen Sie am Marriott Vacation Club Pulse®, San Francisco, im Stadtteil Fisherman’s Wharf, und machen Sie eine selbstgeführte oder eine Gruppentour zu Fuß, um die beliebtesten Attraktionen der Stadt in Ufernähe zu besichtigen. Aktivitätenauswahl gefällig? Schokoladenverkostung am Ghirardelli Square, Beobachten, wie der Sauerteig in der Boudin Bakery aufgeht und einen Blick auf sich sonnende Seehunde am PIER 39 erhaschen.

Wenn Sie einen typischen Ausblick auf San Francisco genießen möchten, begeben Sie sich auf die andere Seite der Stadt zum Alamo Square Park. Hier bieten die Painted Ladies – eine Zeile regenbogenfarbener viktorianischer Häuser – ein ideales Motiv für Ihren Instagram-Account.

Mit dem Rad zur Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge wurde im Jahr 1933 eröffnet und gilt als eines der Weltwunder der Neuzeit. Sie ist San Franciscos bekannteste Sehenswürdigkeit. Die Pracht der Brücke kann auch vom Auto aus bewundert werden, ein besonderes Abenteuer ist es jedoch, wenn Sie sich in der Nähe Ihrer Unterkunft ein Fahrrad leihen und dem gekennzeichneten Radweg zur Brücke folgen. Radeln Sie die knapp 3 Kilometer über die Brücke und genießen Sie den Anblick der sich hoch aufragenden Brückenpfeiler und die Aussicht auf das Wasser. Nach einem Ausflug nach Sausalito nehmen Sie einfach eine Fähre zurück nach San Francisco.

Eine urbane Naturoase

Der weitläufige Golden Gate Park ist eine echte Oase inmitten der Stadt. Entspannen Sie auf den Grünflächen oder gehen Sie im ältesten öffentlichen japanischen Garten in den USA in sich. Die Anlage mit Zierpflanzen, Koi-Teichen, Pagoden und blühenden Kirschbäumen bietet den perfekten Rahmen. Im allseits geschätzten Botanischen Garten von San Francisco können Sie auf einem Spaziergang 8.000 verschiedene Pflanzen aus Neuseeland, Australien, Mittelamerika und vielen weiteren Gegenden der Welt entdecken.

Segeln in der Bay

Verlassen Sie die „City by the Bay“ nicht, ohne sich aufs Wasser zu begeben. Wenn Sie den Trubel der Menschenmassen meiden wollen, buchen Sie eine private Bootstour vom PIER 39 und segeln Sie um Alcatraz Island, Angel Island und entlang der Waterfront von San Francisco. Sie können sogar unter der Golden Gate Bridge durchsegeln und in den unruhigen Gewässern nach Robben Ausschau halten.

Ist Ihnen eher nach einem Abenteuer zumute? Buchen Sie eine Kajaktour ab South Beach. Sie paddeln entlang der Ufer des Oracle Park in McCovey Cove und den Mission Creek hinab. Doch Vorsicht! Lassen Sie sich nicht von den starken Wellen überraschen.

Wanderung zu den uralten Mammutbäumen

Bei einem Tagesausflug außerhalb der Stadt finden Sie im Muir Woods National Monument einen geschützten Bestand uralter Küstenmammutbäume. Brechen Sie früh auf und erleben Sie diese 600 Jahre alten Giganten, in dichtem Morgennebel gehüllt, oder verbringen Sie einen sonnigen Nachmittag auf den Waldwegen wie dem Bohemian Grove Trail.

Eine besondere Herausforderung wäre der Dipsea Trail entlang des Bergkamms. Dieser Pfad ist streckenweise sehr steil, aber die knapp 15 Kilometer sind die Aussicht auf die Redwoods und den Pazifischen Ozean allemal wert. Auf einem Tagesausflug könnten Sie ein paar zusätzliche Meilen dranhängen und zum Stinson Beach wandern – und Ihre wandermüden Füße von der Brandung umspülen lassen.

Wo sollten Sie übernachten?

Der Marriott Vacation Club Pulse, San Francisco, befindet sich im historischen Stadtteil Fisherman’s Wharf. In fußläufiger Entfernung erreichen Sie berühmte Shoppingmöglichkeiten und Restaurants, darunter das PIER 39, Ghirardelli Square, Anchorage Square, das National Maritime Museum, Hyde Street Park und vieles mehr. Das Hotel bietet moderne, im für San Francisco typischen Stil eingerichtete Gästezimmer.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Punkte-Owner und angemeldete Owner können Vacation Club-Punkte nutzen, um eine Reservierung im Marriott Vacation Club Pulse, San Francisco, vorzunehmen. Loggen Sie sich auf Ihrer Besitzer-Website unter marriottvacationclub.com ein.

Wochen-Owner können über Interval International® eine Tauschanfrage stellen, um in diesem Hotel zu übernachten. Melden Sie sich bitte auf Intervalworld.com an, um eine solche Umtauschanfrage zu stellen.